.:: Arbeits- und Forschungsstelle für Zoo- und Naturpädagogik
Universität
Koblenz-Landau

Nationale Projekte Evaluation der Zooschule

Evaluation der Zooschule

(Projektleitung: Dr. Gudrun Hollstein, Projektbeginn: 04 / 2005; Stand: laufend)

Die Zooschule Landau wurde 1992 als Modellprojekt zur Verstärkung des Praxisbezuges im Studium innerhalb des Institutes für Grundschulpädagogik der Universität Koblenz-Landau, Abt. Landau, (heute: Institut für Bildung im Kindes- und Jugendalter) eingerichtet. Vorwiegend Studierende des Faches Grundschulpädagogik erhalten hier während der gesamten Studiendauer die Möglichkeit, nach einer Ausbildungsphase eigenverantwortlich Kinder und Jugendliche im Zoologischen Garten Landau zu unterrichten. Das Ziel des Vorhabens besteht nun darin, den "Wert" des Praxisfeldes Zooschule Landau für die Studierenden und die Lehrerbildung zu ermitteln. Hierbei wird der Blick vor allem auf die Erweiterung und Verstärkung von personalen, sozialen und professionsbezogenen Kompetenzen, auf die Berufswahlentscheidung und auf die Verbindung von Theorie und Praxis innerhalb des Studiums gerichtet. Es soll im Rahmen der Evaluation ermittelt werden, in welcher Weise sich die Arbeit in der Zooschule auf das Studium, auf den Referendardienst sowie die anschließende Berufstätigkeit auswirkt. Ein weiteres Ziel des Vorhabens besteht darin, Hinweise bezüglich der Verbesserung und Weiterentwicklung des Praxisfeldes Zooschule zu erhalten.